Unsere Seminar- und Schulungsangebote im Überblick

Bestimmungen zu COVID-19

Neue Voraussetzungen für die Inhouse-Schulungen ab dem 04. Mai 2020

  1. Für die Flächendesinfektion des Seminarraumes, der Tische und der Stühle, die für die Kranführerschulung zur Verfügung gestellt werden, ist vor Beginn der Schulung der Unternehmer in Eigenverantwortung zuständig.
  2. Die maximale Teilnehmerzahl für unsere Inhouse-Schulungen ist abhängig von der vom Kunden zur Verfügung gestellten Räumlichkeit. Die gesetzlich geforderte Abstandsregelung von 1,5 m zwischen den Teilnehmern, sowie zum Schulungspersonal, muss strikt eingehalten werden.
  3. Eine gute und ausreichende Belüftung des Seminarraumes ist für den gegenseitigen Schutz der Teilnehmer essenziell.
  4. Es sind kleine Teilnehmergruppen von max. 6-8 Personen anzustreben. Die maximale Teilnehmerzahl bei den Kranführerschulungen beträgt auch bei einem ausreichend großen Seminarraum niemals mehr als 15 Personen.
  5. Der geforderte Mund- und Nasenschutz für die Teilnehmer, sowie ausreichende Hände-Desinfektionsmittel, werden von uns, Firma Becker Hebesysteme GmbH, zur Verfügung gestellt. Bei der Schulung tragen auch die Ausbilder Mund- und Nasenschutz.
  • Seminar SA1: 1/2-Tag-Seminar
    Jährliche Unterweisungen gem. DGUV V1

    Gesetzlich vorgeschriebene Unterweisung für Kranführer – Teilnehmerzahl gemäß Coronabestimmungen


    Ziel: Jährliche Sicherheitsunterweisung für Kranführer

    Aufgabenschwerpunkte:

    • Unfallschwerpunkte beim Arbeiten mit Kranen, Lastaufnahmemitteln und Anschlagmittel
    • Anschlagsarten
    • Schwerpunkte bei der Arbeit mit Lasthebemagneten, Vacuumheber, Hebebänder, Anschlagketten und Lasttraverse

    Zeitbedarf: 

    • 5 Stunden Intensiv-Ausbildung

    Preis:

    • 690,-€ zzgl. MwSt.


    Seminar SA1 anfragen

  • Seminar SA2: 1-Tag-Intensiv-Seminar
    Kranführerausbildung 2

    Kranführerschulung für Mitarbeiter mit Berufserfahrung und mindestens
    6-monatiger Erfahrung 
    im Bedienen von Krananlagen 
    Teilnehmerzahl gemäß Coronabestimmungen


    Ziel: Erwerb des Kranführerscheins

    Zeitbedarf:

    • 5 Stunden umfassende theoretische Ausbildung mit Prüfung
    • 3 Stunden ausführicher Praxisteil mit praktischer Prüfung

    Preis:

    • 1.190,-€ zzgl. MwSt.

    Aktuelles Angebot:

    • Bei einer Teilnehmerzahl bis 8 Personen:
      Sonderpreis: 920,-€ zzgl. MwSt.


    Seminar SA2 anfragen

  • Seminar SA4: 3-Tage-Grundseminar
    Kranführerausbildung für Azubis gem. DGUV G 309-003

    Kranführerschulung für Auszubildende 
    – Teilnehmerzahl gemäß Coronabestimmungen


    Ziel: Erwerb des Kranführerscheins

    Aufgabenschwerpunkte:

    • Krantechnik, Anschlagmittel, Anschlagsarten
    • Schwerpunkte bei der Arbeit mit Lasthebemagneten, Vacuumheber, Hebebänder, Anschlagketten, Lasttraversen

    Zeitbedarf: 

    • 2 Tage theoretische Ausbildung mit Prüfung
    • 1 Tag ausführlicher Praxisteil mit praktischer Prüfung

    Preis:

    • 2.750,-€ zzgl. MwSt.

    Aktuelles Angebot:

    • Bei einer Teilnehmerzahl bis 8 Personen:
      Sonderpreis: 1.980,-€ zzgl. MwSt.


    Seminar SA4 anfragen

  • Seminar SA7: 1-Tag-Seminar
    Gefährdungsbeurteilung für Krane

    Unterstützung der Sicherheitsfachkraft und des Verantwortlichen bzw. Unternehmer bei der Erstellung einer Muster-Gefährdungsbeurteilung für Krane 


    Ziel: Unterstützung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen in Verbindung mit Kranen und Hebezeuge

    Der Arbeitgeber ist gem. § 5 ArbSchG verpflichtet, eine Beurteilung der für die Beschäftigten mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdungen am Arbeitsplatz durchzuführen. Dabei müssen eventuell vorhandene Gefährdungen ermittelt und entsprechende Maßnahmen zur Vermeidung dazu bestimmt werden.

    Folgende Arbeitsschritte werden zusammen mit der Sicherheitsfachkraft durchgeführt:

    • 1. Erfassung der Arbeitsbereiche
    • 2. Ermittlung der Tätigkeiten
    • 3. Ermittlung der Gefährdungen
    • 4. Beurteilung des Risikos
    • 5. Festlegung von Zielen und Maßnahmen
    • 6. Erstellen einer Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz

    Zeitbedarf  

    • 8 Stunden

    Preis:

    • 890,-€ zzgl. MwSt.


    Seminar SA7 anfragen

  • Seminar SA3: 2-Tage-Seminar
    Kranführerausbildung 1 gem. DGUV G 309-003

    Kranführerschulung für Mitarbeiter mit Berufserfahrung, aber ohne Kranerfahrung
    – Teilnehmerzahl gemäß Coronabestimmungen


    Ziel: Erwerb des Kranführerscheins

    Zeitbedarf: 

    • 1 ½ Tage Theoretische Ausbildung, Krantechnik und Anschlagsarten mit Prüfung
    • ½ Tag ausführlicher Praxisteil mit praktischer Prüfung

    Preis:

    • 1.990,-€ zzgl. MwSt.

    Aktuelles Angebot:

    • Bei einer Teilnehmerzahl von bis zu 8 Personen:
      Sonderpreis: 1.490,-€ zzgl. MwSt.


    Seminar SA3 anfragen

  • Seminar SA5: 1-Tag-Weiterbildungs-Seminar
    Kranführer-Weiterbildung

    Weiterbildung für erfahrene Kranführer, die bereits einen Kranführerschein besitzen
    – Teilnehmerzahl gemäß Coronabestimmungen, maximal 10 Personen


    Ziel: Weiterbildung

    Aufgabenschwerpunkte:

    • Wenden von Werkzeugen und das Arbeiten mit Lasthebemagneten

    Zeitbedarf: 

    • 4 Stunden theoretische Betrachtung: Gefahren beim Wenden, falsches Anschlagen, Unfallgefahren
    • 4 Stunden ausführlicher Praxisteil im eigenen Betrieb

    Preis:

    • 1.190,-€ zzgl. MwSt.

    Aktuelles Angebot:

    • Bei einer Teilnehmerzahl bis 8 Personen:
      Sonderpreis: 920,-€ zzgl. MwSt.


    Seminar SA5 anfragen

Häufig gestellte Fragen zu unseren Schulungen

Anmeldung und Abmeldung

Anmeldungen zu Seminaren müssen schriftlich erfolgen. Ihre Anmeldung werden wir kurzfristig nach Eintreffen bestätigen. 

Abmeldungen zu gebuchten Seminaren müssen schriftlich oder per Mail erfolgen. Bei Abmeldungen, die später als eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingehen, berechnen  wir 50% der Teilnahmegebühr als Stornokosten. Diese entfallen, wenn die angemeldete Person auf ein anderes Seminar gebucht wird. 

Seminarunterlagen

Teilnehmer erhalten zum Teil – je nach Seminar – Unterlagen. Alle Rechte an diesen Unterlagen oder Teilen daraus liegen bei der Firma Becker Hebesysteme GmbH.

Eine Vervielfältigung der Unterlagen ist nur für private Nutzung und mit schriftlicher Genehmigung der Firma Becker Hebesysteme GmbH erlaubt. Die Firma Becker Hebesysteme GmbH übernimmt keine Haftung für mögliche Fehler, die in den Seminarunterlagen enthalten sind bzw. mündlich oder schriftlich vermittelt wurden. Infolgedessen wird keine Haftung für etwaige daraus resultierende Schäden und Mangelfolgeschäden übernommen. 

Durchführung

Die Firma Becker Hebesysteme GmbH behält sich Terminänderungen und Änderungen im Programmablauf vor. 

Termine und Sondervereinbarungen wie z.B. Samstagsschulung sind nach Absprache möglich.

Die ausgestellten Kranführerscheine und Zertifikate werden dem Auftraggeber nach Rechnungsstellung und Zahlungseingang auf dem Postweg zugesendet.

Preise

Die angegebenen Seminargebühren gelten pro Seminar unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer. Die Preise verstehen sich zuzüglich der aktuellen MwSt. Prüfungsgebühren, Zertifikate sowie Führerscheine sind in den Seminargebühren enthalten. Für das zur Verfügung stellen von Prüfungsunterlagen in einer Sprache außer Deutsch berechnen wir 6,90€/Person.
Die Rechnung ist innerhalb von 5 Arbeitstagen nach dem Schulungstermin ohne Abzug zu zahlen. 
Bei Schulungen am Standort des Kunden werden zu den Seminargebühren zusätzlich eine Fahrtkostenpauschale und entsprechende Übernachtungskosten berechnet.